An den vfg Bildersoirées stellen FotografInnen sich selber vor und zeigen Bilder aus Projekten, Kampagnen und Reportagen. Präsentiert werden Arbeiten von Berufsleuten, welche innerhalb der Schweizer Fotografie zu Recht ihre Spuren hinterlassen haben oder zu Unrecht unbemerkt geblieben sind. Die vfg Bildersoirées sind ein Diskussionsforum sowie eine Netzwerk- und Informationsveranstaltung für professionelle Bildermacher und für Alle, welche unsere Leidenschaft für die engagierte Fotografie teilen.

Aktuell

31. Oktober 2017 – vfgbildersoirée in Zürich

Caroline Minjolle
Dienstag  31.10. 2017
19 Uhr

Photobastei 

Sihlquai 125

8005 Zürich

Caroline Minjolle verbindet in ihrer beruflichen Laufbahn stille und bewegte Bilder auf verschiedene Ebenen und setzt sich mit dem Körper als Ausdrucksmittel auseinander – als Tänzerin auf der Bühne, als Fotografin hinter und vor der Kamera, als Kuratorin und Unterstützerin von Tanzprojekten zeitgenössischer ChoreografInnen. Die Darstellung des Menschen, inszeniert oder spontan in seinem Alltag aufgefangen, bildet den thematischen Faden mit dem patchworkartig ihre verschiedenen Arbeitsgebiete miteinander verwoben werden.

Caroline Minjolle, in Frankreich geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Zürich. 2015 wurde sie Mitglied der Fotografen Agentur Lunax. 

Vergangene Bildersoirées

2017

Vergangene Bildersoirées

2016

2015

2014

2013