Die seltsamen Tage #5. Ute Mahler & Werner Mahler / OSTKREUZ

vfg projektwettbewerb

vfg bildersoirée

Freitag 22. November um 19 Uhr
Samstag 23. November um 12 Uhr
Photobastei in Zürich
Modefoto für "Sybille" (Modezeitschrift der ehemaligen DDR). Ute Mahler / OSTKREUZ

vfg projektwettbewerb – so funktioniert es

Schweizer FotografInnen senden ihr fotografisches Projekt (abgeschlossen oder auch nicht) ein. Dies geschieht mittels eines PDFs, das einen Titel, einen Projektbeschrieb (eine A4 Seite) und maximal 20 Bilder enthält, Bildunterschriften optional.
Ute Mahler wird aus den Einsendungen die vier spannendsten auswählen. Die vier ausgewählten AutorInnen haben dann die einmalige Gelegenheit, ihr Projekt zu präsentieren (15 Minuten) und anschliessend ein qualifiziertes Feedback von Ute Mahler zu erhalten. Ziel ist eine vertiefte Auseinandersetzung, bei der auch das Publikum mit einbezogen werden kann.

Projekte können ab sofort bis 20. Oktober 2019 an info@meinradschade.ch eingesendet werden. Die Ausgewählten werden bis 1. November 2019 benachrichtigt.

Bei Fragen: info@meinradschade.ch

Projektpräsentation am Samstag den 23. November
um 12 Uhr in der Photobastei

The most important in English:
That’s how it works:
Swiss photographers send in their photographic project (completed or not). This is done by sending a PDF containing a title, a project description (one A4 page) and a maximum of 20 images, with optional captions. Ute Mahler will select the four most exciting ones from the entries.
On 23 November, the four selected authors will have the unique opportunity to present their project (15 minutes) and then receive qualified feedback from Ute Mahler. The aim is to engage the audience in an in-depth debate.Projects can be submitted to info@meinradschade.ch from now until 20 October 2019. The selected participants will be notified by 1 November 2019.
For questions: info@meinradschade.ch
Project presentation on Saturday, 23th of November 12 am at Photobastei Zurich
Zusammenleben. Ute Mahler / OSTKREUZ

vfg bildersoirée

Am Vorabend, dem Freitag den 22. November um 19 Uhr werden wir eine ganz besondere vfg bildersoirée mit Ute Mahler abhalten. Sie wird Bilder aus 40 Jahren professioneller Arbeit zeigen – sowohl Auftragsarbeiten wie auch freie Projekte. Das sind Serien aus der DDR, Serien nach 1990 und drei künstlerische Projekte, die sie in Zusammenarbeit mit ihrem Mann Werner Mahler realisierte: «Monalisen der Vorstädte», «Die seltsamen Tage» und «Kleinstadt».
Monalisen der Vorstädte. Ute Mahler / OSTKREUZ

Ute Mahler ist eine der wichtigsten Fotografinnen Deutschlands. 1949 in der ehemaligen DDR geboren, war sie Mitbegründerin der renommierten Agentur Ostkreuz und der gleichnamigen Schule für Fotografie in Berlin. Sie ist Professorin für Fotografie und lehrte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. 2018 erschien das Buch «Kleinstadt», das sie zusammen mit ihrem Mann Werner Mahler realisierte.

Die seltsamen Tage #4. Ute & Werner Mahler / OSTKREUZ